Champagne Ros Brut

Persnlichkeit und Charisma

Brimoncourt

Alkohol
Alkohol
12,5% vol
Serviertemp.
Serviertemp.
10
Enthlt Sulfite
Enthlt Sulfite
  
Organoleptische Eigenschaften
Lachs- und rosgoldene Farbe mit Granatapfel, gekennzeichnet durch ein helles und feines Sprudeln. Krftiges Aroma von Erdbeeren und schwarzen Johannisbeeren mit subtilen Noten von Paprika; am Gaumen saftig und frisch. Im Nachklang zeigt der Wein einen Hauch von sen Gewrzen; er schliet mit einem Abgang von Kirschkonfit.
Format 0.75 l. (€ 53,07/lt.)
Verfgbar: 25
39 ,80


  € 53,07/lt.   (cod. S6674)
Vermarktet von: Giordano Vini S.p.A. via Guido Cane 47 bis-50 12055 Valle Talloria dAlba (CN) - Italien.
Weinbereitung
Der Brut Ros besteht aus 40% Pinot Noir (18% Rotwein) fr Struktur und Farbe, 35% Chardonnay fr Eleganz und Finesse und 25% Pinot Meunier fr fruchtige Aromen. Weinbereitung in Edelstahltanks. 4 Jahre auf der Hefe, 8 g/l Dosage
Gastronomische Serviertipps
Pikante Gerichte, wie gebratene Taube, oder mittelalte Ksesorten

Mehr

Die Champagne versetzt uns immer wieder in Erstaunen, dank der Qualität ihrer Trauben und der Fähigkeit der lokalen Erzeuger, ob groß oder klein, diese immer auf die bestmögliche Weise zu interpretieren, wodurch Weine mit großer Persönlichkeit und Ausstrahlung entstehen. Dies ist auch bei diesem Champagne Brut Rosé von Brimoncourt der Fall. Er besteht zu 40 % aus Pinot Noir, von dem etwa 18 % rot vinifiziert werden, um ihm Struktur und Farbe zu verleihen, zu 35 % aus Chardonnay, der der Cuvée Eleganz und Finesse verleiht, und zu 25 % aus Pinot Meunier, der dem Verschnitt ein unverwechselbares fruchtiges Profil verleiht. Die Weinbereitung erfolgt in Edelstahlbehältern, und die Grundweine ruhen nach dem Verschnitt und der Abfüllung mindestens 4 Jahre lang auf der Hefe, bevor sie degorgiert und dosiert werden (8 g/Liter). Im Glas hat er eine schöne lachs- und roségoldene Farbe mit einem zarten Granatapfelschimmer. Der Schaum ist hell und fein und verströmt ein Aroma von Erdbeeren und schwarzen Johannisbeeren mit einem feinen Hauch von Paprika. Am Gaumen ist er saftig und frisch, mit einem Hauch von süßen Gewürzen und einem Abgang von Kirschkonfitüre. Dieser Rosé, der heute gut schmeckt, kann noch einige Jahre im Keller reifen. Er sollte zu herzhaften Gerichten wie gebratener Taube oder mittelreifem Käse serviert werden. Dank seiner mäßigen Süße eignet sich dieser Rosé aus der Champagne auch als Begleiter von Desserts, die nicht zu süß sind.


Produktionsnotizen

Frankreich

Champagne Brimoncourt, 84, boulevard Charles de Gaulle - 51160 AY