Der ultimative Guide für Oster-Kombinationen

Das Osteressen ist von den Rhythmen und Aromen der Tradition geprägt. Egal, ob Sie sich für ein Fleisch- oder Fischmenü entscheiden, Giordano liefert den ultimativen Leitfaden für die passende Begleitung.

veröffentlicht am: 16/04/2019

Es gibt Traditionen, die es wert sind, immer neu am Tisch entdeckt zu werden: Das Osteressen gehört dazu. Jede Region hat ihre eigenen typischen Gerichte, die mit den Festtagen und der lokalen Küche verbunden sind. Manche lieben ein Menü mit dem Duft des Meeres, während andere Gerichte vom Land bevorzugen. Was auch immer als Ostermenü auf Sie wartet, mit unserem ultimativen Kombinations-Guide können Sie nichts falsch machen!

Wein zu traditionellen Ostergerichten: der Giordano-Guide

Fischmenüs

Guida definitiva per abbinare vino e pesce a Pasqua

Eine gute Möglichkeit, den Geschmacksreigen während des Osteressens zu öffnen? Ein guter Fischtopf. Vongole e Cozze in einer warmen, herzhaften Brühe mit Tomaten, Paprika, Chili und Gewürzen. Köstlich begleitet von Crostini aus geröstetem Brot, verlangt das Gericht unbedingt einen aromatischen Weißwein mittlerer Struktur, der dem hellen Geschmack standhalten kann. Unsere Empfehlung? Der Grillo Sicilia DOC bietet Balance und feine Säure sowie eine perfekte Frische, um den scharfen Charakter der Chilischote zu harmonisieren.

Ein erster Gang, der alle zufrieden stellt? Trofie mit Thunfischragout. Die frischen Nudeln und der vollmundige Geschmack der Sauce aus frischen Thunfischwürfeln schaffen ein Zusammenspiel von großer Eleganz. Um diesen köstlichen ersten Gang zu begleiten verlassen wir die Klassiker und konzentrieren uns auf einen Rosé: Wählen Sie einen leichten, sensiblen Wein, der die Aromen des Gerichts unterstützt anstatt zu überdecken. Unsere Empfehlung? Loris Vino Rosé. Ein charaktervoller Wein, der es versteht, sich diskret im Hintergrund zu halten. Mit ihm entsteht eine außerordentlich stilvolle Kombination.

Eine Frittura di Paranza ist der ideale zweite Gang: beliebt, lecker und mit einer bunten Vielfalt aus kleinen Fischen. Ein herausragendes Gericht, geschmacksintensiv und anspruchsvoll. Aus diesem Grund ist die Begleitung durch einen Perlwein, Weißwein oder Rosé die beste Wahl. Eine gute Perlage hilft dabei, den Mund von den Fettbestandteilen zu reinigen, und die zarten blumigen Aromen garantieren auf köstliche Weise eine erfolgreiche Weinkombination. Unsere Empfehlung? Prosecco, natürlich. Einerseits, weil jeder Anlass gut ist, um eine Flasche zu entkorken, und andererseits, weil es ein Wein mit perfekten Eigenschaften ist, der Meeresfrüchte-Gerichte und insbesondere Fritture ideal begleitet.

Als traditioneller Nachtisch eine gute Colomba. Heiter, weich und köstlich, um den Gaumen zu verwöhnen. Beim Wein besteht kein Zweifel: Asti Spumente DOCG, der Dessertwein par excellence.

Fleischmenüs

Guida definitiva per abbinare vino e carne a Pasqua

Spielen wir zu Hause: Vitello Tonnato, eine klassische Vorspeise aus der piemontesischen Tradition. Die Kalbshaxe wird zusammen mit dem Gemüse gekocht, fein geschnitten und mit einer Sauce aus Mayonnaise, Thunfisch, Kapern und Sardellenfilets garniert. Besonders geeignet für einen Weißwein, insbesondere aus Sizilien, oder Perlwein. Wir wagen hier eine weniger häufige Kombination, die es aber absolut wert ist: Montepulciano d'Abruzzo DOC. Die angedeuteten, nicht überwältigenden Tannine sowie der trockene und nicht zu robuste Körper ergeben eine erstaunliche Kombination.

Eine weitere, absolut empfehlenswerte Spezialität für Ihren Ostertisch ist die Torta Pasqualina, ein Rezept ligurischen Ursprungs, das sowohl heiß als auch frisch gebacken oder kalt serviert werden kann. Ein leckeres Rezept, mit intensiven Aromen, ideal im Frühjahr wegen der Frische seiner Zutaten, die in dieser Jahreszeit reif sind. Eine Alternative aus Kampanien? Das Casatiello, ein deftiger erster Gang mit reichhaltigen Aromen aus der alltäglichen Küche. Kombinieren Sie die Torta Pasqualina mit einem nicht zu leichten Weißwein oder einem Rosé mit gut strukturiertem Körper; der Casatiello kann entweder von einem vollmundigen Weißen oder einem leichten Roten begleitet werden. Unsere Empfehlung? Lambrusco di Modena DOC: leicht, prickelnd, inspiriert und für beide Gerichte der perfekte Begleiter!

Wenn Sie sich für ein Fleischmenü entscheiden, ist Lamm unverzichtbar. Ein Symbol der Tradition, mit einem unverwechselbaren Geschmack. Ob gebraten oder im Ofen mit Kartoffeln und aromatischen Kräutern gebacken, es ist seit jeher ein Klassiker. Ein Rotwein von mittlerer Struktur wie ein Syrah oder ein Cabernet sind die beste Wahl, um dieses Gericht zu begleiten. Unsere Empfehlung? Cabernet Sauvignon. Der samtige Abgang und die Noten von roten Früchten (insbesondere Kirschen) sind unwiderstehlich, mit dem schmackhaften und zarten Lammfleisch bilden sie eine Kombination von seltener Vollkommenheit.

Kehren wir zum Dessert wieder nach Kampanien zurück: Pastiera Napoletana. Der weiche Mürbeteig und die cremige Füllung sind ein Genuss, dem man nicht widerstehen kann. Auch wenn der klassische Moscato immer eine gute Wahl ist, können wir eine weniger offensichtliche Kombination versuchen und uns auf ein prickelndes Exklusivangebot des Giordano-Katalogs konzentrieren: Provobis. Dieser vielseitige Wein, der zu einer großen Auswahl an Gerichten passt, findet in Desserts mit Mürbeteig einzigartige Geschmackspartner. Kurz gesagt, probieren Sie und stoßen Sie an!