Pulled Pork, Rezept und passende Weine für BBQ-Meister

Das definitive Rezept für ein Pulled Pork für wahre Grillmeister und die besten Weine zur Begleitung

veröffentlicht am: 07/05/2019

Wenn Sie BBQ lieben, wenn Ihr Herz schneller zu schlagen beginnt und Sie Schmetterlinge im Bauch haben, sobald Sie einen rotglühenden Grill sehen, dann haben Sie sicher von Pulled Pork, dem „gezupften Schweinefleisch“, gehört. Es ist eines der repräsentativsten Rezepte der Grillkultur, der Grillexperten und eine wahrlich unwiderstehliche Köstlichkeit. Bevor Sie die Glut anzünden, müssen Sie jedoch vorbereitet sein: Es braucht Zeit, um gute Ergebnisse zu erzielen, und vor allem brauchen Sie die richtigen Zutaten.

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um ein perfektes Pulled Pork zuzubereiten (einschließlich dem passenden Wein).

Wie man Pulled Pork zubereitet

Erforderlich

Tutti gli accessori che servono per preparare un ottimo Pulled Pork

Bevor wir in die Metzgerei stürmen, stellen wir sicher, dass wir das nötige Zubehör haben, um unser Pulled Pork einwandfrei zu grillen. Was ist nötig? Zunächst ein BBQ-Thermometer sowie ein Fleischthermometer, die jeweils für die Überwachung der Erreichung der richtigen Temperatur für unser Schwein nützlich sind. Eine Metall-Marinierspritze wird ebenfalls benötigt. Eine gute Versorgung mit Holz (Walnuss-, Kirsch- oder Apfelholz) und Rosmarinzweigen ist unerlässlich. Wenn Sie es wirklich übertreiben wollen, wird ein Paar Bärenklauen bzw. Fleischkrallen, die das fertiggestellte Pulled Pork ausfransen, nicht schaden!

Zutaten

Mindestens 2 kg Schweineschulter (oder Schweinekamm), 150 g Zucker, Paprika, Chili, Kreuzkümmel, Schwarzer Pfeffer, 2 Knoblauchzehen, ½ goldene Zwiebel, 1 Flasche Imperante Vino Bianco d'Italia, 200 ml Gemüsebrühe je 2 kg Fleisch

Vorbereitung

Ordnen Sie die Glut auf etwa der Hälfte des verfügbaren Platzes an und denken Sie daran, dass Sie viel davon benötigen: Aus diesem Grund könnte ein Zündschornstein von Zeit zu Zeit für das Hinzufügen von heißer Holzkohle nützlich sein. Stellen Sie eine Aluminiumpfanne unter den freien Teil des Grills, um das Fett und die vom Schwein freigesetzte Kochflüssigkeit während des Kochens aufzufangen. Zünden Sie die Glut an und bürsten Sie den Grill mit nativem Olivenöl extra. Reiben Sie die Schweineschulter (oder den Schweinekamm) mit nativem Olivenöl extra und der Mischung aus den fein gehackten Gewürzen, die sich unter Zutaten befinden, ein. Schließlich geben Sie das Schweinefleisch auf den Teil des heißen Grills ohne Holzkohle: Das Kochen erfolgt indirekt. Neben dem Schwein legen Sie eine kleine Aluminiumbackform mit zwei oder drei Fingern Wasser: Sie hält das Fleisch während des Kochens feucht und die Temperatur stabil.

Vergewissern Sie sich, dass die Grilltemperatur 120 - 140 ° nicht überschreitet und der Garvorgang beginnt. Entkorken Sie den Imperante Wein und trinken Sie ein Glas mit Freunden, denn es dauert lange, bis das Pulled Pork fertig ist!

Kochzeit: ca. 8 Stunden. Wenn Ihr Grill einen Deckel hat, ist es Zeit, ihn zu schließen. Wenn Sie keinen Deckel haben, können Sie eine Terrakotta-Vase (und möglichst frei von Blumen und Erde!) umgekehrt auf das Schwein stellen. Entfachen Sie die Glut, wenn die Glut ausgeht oder die Temperatur zu niedrig ist.

Geben Sie nach ein paar Stunden Holz und Rosmarin direkt zwischen die Glut hinzu: Dieser Schritt, das sogenannte Räuchern, verleiht dem Fleisch den unverwechselbaren Geschmack, der es auszeichnet. Ein Trick für einen noch aufregenderen Geschmack? Fügen Sie eine rote Zwiebel und Zweige aromatischer Pflanzen Ihrer Wahl in die Glut hinzu, die Mischung der Aromen wird überwältigend sein.

Pulled Pork, un lunghissimo tempo di preparazione per un risultato unico e irresistibile

Führen Sie das Fühlerthermometer in das Fleisch ein, machen Sie eine Pause und überprüfen Sie die Temperatur von Zeit zu Zeit. Spritzen Sie mit der Metallspritze etwas Brühe ein, wenn Ihnen das Fleisch zu trocken erscheint, aber übertreiben Sie es nicht: Selbst wenn es etwas trocknen sollte, können Sie am Ende des Garvorgangs noch eingreifen.

Wenn die Temperatur des Schweins 80 °C erreicht, nehmen Sie das Fleisch vom Grill und legen Sie es mit der Brühe in eine Pfanne. Bringen Sie es dann wieder auf den Grill und garen Sie es weiter. An diesem Punkt kann der Grill 140 - 150 °C erreichen. Garen Sie das Pulled Pork so lange, bis sich die klassische Kruste gebildet hat.

Etwa 8 Stunden nach Beginn unseres Abenteuers ist die Zeit gekommen, um unser Pulled Pork vom Grill zu nehmen. Jetzt muss es mindestens zwei Stunden ruhen, bevor es serviert wird.

Nach Ablauf der Ruhezeit können Sie mit dem Zerlegen des Pulled Pork fortfahren. Neben den Bärenkrallen reichen dafür auch ein Paar Fleischgabeln: Durch das langsame Kochen wird das Fleisch zart und bereits ausgefranst. Eine wahre Magie wird sich durch die Kreuzbewegung der Zinken der beiden Gabeln ergeben: Saftige Schweinefleischstreifen stehen jetzt zum Verkosten bereit!

Scheint das Fleisch zu trocken? Keine Angst! Tauchen Sie die Schweinefleischstreifen in die Brühe und das Fleisch nimmt es in wenigen Augenblicken auf, rehydriert und wird wieder super lecker.

Servieren Sie das Pulled Pork mit Barbecue-Sauce in weichen Brötchen und bereiten Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis vor!

Mit welchem Wein sollte das Pulled Pork serviert werden?

Pulled Pork e vino: quali sono i migliori abbinamenti?

Barbaresco, Barolo oder Nebbiolo sind die perfekte Wahl. Die wichtigen Tannine helfen, den Mund von überschüssigem Fett zu reinigen, und die wichtige Struktur dieser Weine ist besonders geeignet, um ein reichhaltiges Gericht mit Aromen wie dem Pulled Pork zu unterstützen. Wählen Sie Ihren Favoriten ... und machen Sie sich bereit zum Grillen!