Ihr Weihnachtsmenü – Zusammengestellt von Giordano

Wir haben für Sie die besten Rezepte für ein einfach unwiderstehliches Weihnachtsmenü ausgewählt. Von der Vorspeise bis zum Dessert alles, um alle, die sich an Ihren Tisch setzen, mit neuen Aromen zu überraschen und glückliche Gesichter zu zaubern.

veröffentlicht am: 19/12/2018

Binden Sie sich Ihre Schürze um, bereiten Sie Zutaten und Geräte vor, stellen Sie alles bereit, was Sie benötigen und starten Sie Ihre Playlist mit den schönsten Weihnachtsliedern: Es ist Zeit, das Weihnachtsmenü vorzubereiten. In diesem Jahr haben wir für Sie einfache Rezepte ausgewählt, mit garantiertem Effekt und ausgesprochen lecker, und die besten Weine, die in Kombination serviert werden können. Wollen wir mit der Vorbereitung unseres Weihnachtsmenüs beginnen?

Weihnachtsmenü 2018

Antipasti

Menu di Natale: quali sono gli antipasti migliori, ricette e abbinamenti

Tartine mit Ziegenkäse und karamellisierten Zwiebeln

Zutaten:

500 g Borretschzwiebeln, EVO-Öl, 1 Glas Wasser, 1 Esslöffel Rohrzucker, Modena Balsamico-Essig, Salz, 6 Stk. Tomini-Ziegenkäse, 6 Vollkornkräcker

Zubereitung:

Die Borettanzwiebeln reinigen, die äußere Schale entfernen und dann die Zwiebeln in eine Pfanne mit etwas Öl geben. Einige Minuten lang leicht anbraten, dann Wasser, Balsamico-Essig, Zucker und eine Prise Salz hinzufügen. Bei starker Hitze 25 - 30 Minuten garen, wobei darauf zu achten ist, dass ein Deckel auf die Pfanne gelegt wird. Abkühlen lassen.

Die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden und dann in ein Gefäß geben, in dem Sie die Bratensauce gesammelt haben. Bereiten Sie jetzt die Canapés zu. Verwenden Sie den Cracker als Basis, darauf kommt der Tomino-Ziegekäse und ein Esslöffel karamellisierter Zwiebeln. Wenn Sie ein noch schmackhafteres Ergebnis erzielen wollen, verwenden Sie unsere Borettanzwiebeln in Balsamico-Essig aus Modena: Sie garen schneller (etwa die Hälfte der angegebenen Zeit) und haben ein intensiveres Aroma.

Räucherlachsstreifen mit dem Orangen-Dill-Aroma

Zutaten:

8 Scheiben Räucherlachs, 2 Orangen, Dill, EVO-Öl, Zucker, Modena-Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Scheiben des Räucherlachses in Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Die Orangen auspressen, den Saft auffangen und in eine Tasse geben. Fügen Sie ein paar Tropfen Balsamico-Essig aus Modena hinzu, eine Prise Zucker und Salz. Mit einem Schneebesen langsam mit dem nativen Olivenöl Extra mischen. Sie müssen 3 Teile Öl für jeden Teil Orangensaft verwenden. Wenn die Emulsion eine cremige Konsistenz erreicht hat, gießen Sie sie auf die Lachsstreifen und stellen Sie sie mindestens ein paar Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren die Lachsscheiben abtropfen lassen und trocknen tupfen, mit Dill und einer Prise schwarzem Pfeffer bedecken.

Gorgonzolacreme mit Walnüssen und Birnenkompott

Zutaten

150 g Würziger Gorgonzola, 25 ml Sahne zum Kochen, geschälte Walnüsse, einige Esslöffel Birnenkompott, 1 Stückchen Butter und Roggenbrot.

Zubereitung:

Den Käse in einem Behältnis im Wasserbad erhitzen, bis er weich und leicht zu verarbeiten ist. Die Kochsahne untermischen. Mit einem Schneebesen verrühren, bis die Masse eine glatte und cremige Konsistenz erreicht hat.

Das Roggenbrot in Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, dann das Roggenbrot rösten, bis es knusprig ist.

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, benötigen Sie kleine Portionsgläser: In jede von ihnen müssen Sie eine Schicht Gorgonzolacreme, einen Teelöffel Birnenkompott und eine Walnuss geben. Zum Schluss fügen Sie ein paar Roggenbrotcroutons hinzu, ein perfekter, knackiger Touch, der das Erlebnis Ihrer köstlichen Creme abrundet!

Der perfekte Wein für die Vorspeise Ihres Weihnachtsmenüs

Um die Zartheit der Aromen zu begleiten, die Ihr Weihnachtsmenü eröffnen, empfehlen wir Ihnen einen Weißwein, der von den Aromen des Meeres bis zur entscheidenden Ausdruckskraft der Gorgonzola reicht. Entkorken Sie eine der Neuheiten aus unserem Katalog 2018, den Loris-Weißwein. Signiert von einem unserer Winzer, verfügt er über eine hervorragende Bewertung von Luca Maroni: 95 Punkte im Jahrbuch der besten italienischen Weine. Entschlossen und angenehm, ist er der perfekte Wein, damit sich die Gäste wie zu Hause fühlen und sich ein geschmacksgeladenes Weihnachtsfest ankündigt.

Erster Gang

Menu di Natale: risotto al tartufo e vino migliore da abbinare

Trüffelrisotto

Zutaten:

350 g Carnaroli-Reis, 1 l Gemüsebrühe, 1 Schalotte, Weißwein, Parmesankäse, 1 schwarzer Trüffel, EVO-Öl, Butter und Salz

Zubereitung

Die Schalotte in feine Scheiben schneiden und beiseite stellen. Den Reis in einem großen Topf rösten, ohne ihn für mindestens ein paar Minuten zu würzen. In der Zwischenzeit eine gebratene Schalotte in einer anderen Pfanne zubereiten. Wenn der Reis ausreichend geröstet ist, mit der Schalotte in die Pfanne geben und mit einem Glas Weißwein ablöschen. Wenn der Wein verdunstet ist, fügen Sie die Gemüsebrühe hinzu, um den Reis zu bedecken. 12 - 15 Minuten garen, dabei darauf achten, dass der Reis immer feucht bleibt. Nach 10 Minuten ab Beginn der Reiskochung den geriebenen Trüffel, ein Stückchen Butter, geriebenen Käse und einen Schuss natives Olivenöl extra hinzufügen. Vom Herd nehmen und einige Minuten in einem geschlossenen Topf ruhen lassen. Die Zubereitung beenden (2 oder 3 Minuten reichen) und servieren.

Eine schnelle Lösung? Probieren Sie unser Trüffelrisotto: nur die besten Zutaten, in wenigen Minuten zubereitet und mit einem berauschenden Duft.

Der perfekte Wein für den ersten Gang Ihres Weihnachtsmenüs

Trüffel sind eine heimtückische Zutat: Einerseits können sie selbst einfache und alltägliche Gerichte zum Leuchten bringen, andererseits müssen sie mit großer Vorsicht behandelt werden, da sie Gefahr laufen, jeden anderen vorhandenen Geschmack (sowohl im Gericht als auch im Glas) zu verdecken. Für dieses spezielle Risotto empfehlen wir einen Barbera d'Asti Superiore. Nicht die naheliegendste Wahl, aber sicherlich ein feiner Wein, vielseitig und robust, an der richtigen Stelle, um sich seinem anspruchsvollen Begleiter zu stellen.

Zweiter Gang

Menu di Natale: cotechino con lenticchie e vino da abbinare

Cotechino al Barolo mit einem warmen Linsensalat

Zutaten:

Cotechino al Barolo (würzige italienische Rotwurst), 200 g Linsen, 1 Goldzwiebel, Sellerie, 1 Karotte, Schnittlauch, Balsamico-Essig, 1 Orange, Senf, EVO-Öl und Salz

Zubereitung

Die Zubereitung von Cotechino ist sehr einfach: Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Etikett unseres speziellen Cotechino al Barolo! Jetzt machen wir die Beilage.

Linsen, Zwiebeln, Sellerie und Karotten in kochendem Wasser 35 - 40 Minuten garen. Denken Sie daran, das Gemüse in den letzten Minuten des Kochens zu salzen. Abgießen und abschrecken.

In der Zwischenzeit eine Emulsion mit der Orange zubereiten: Die Schale dünn abreiben, auspressen und dem Saft eine Prise Salz, gehackte Kräuter, 2 oder 3 Esslöffel Balsamico-Essig und einen Teelöffel Senf hinzufügen. Mit einem Schneebesen mischen und das native Olivenöl Extra (3 Teile Öl für 1 Teil Saft) verquirlen. Den lauwarmen Linsensalat mit der erhaltenen Emulsion anrichten und mit dem in dicke Scheiben geschnittenen Cotechino servieren.

Der perfekte Wein für den zweiten Gang Ihres Weihnachtsmenüs

Zu einem klassischen Gericht wie dem Cotechino braucht man einen Roten, vorzugsweise einen noch sehr jungen. Die Kombination mit den Zitrusdüften der Beilage macht Wine Pairing weniger dogmatisch und in gewisser Weise obligatorisch. Entkorken Sie einen Primitivo Salento BIO. Ein intensives und inspiriertes Rot wie unser Primitivo BIO ist die beste Wahl. Breit im Spektrum der evozierten Aromen, entschlossen und sinnlich, wie es nur die besten Rotweine Apuliens sein können, ist er der perfekte Wein, um das Weihnachtsmenü in seiner ganzen Schönheit zu bereichern.

Dessert

Menu di Natale: miglior dessert da servire a fine pasto e con quale vino abbinarlo

Pandoro – Goldenes Brot – mit Muskatellercreme

Zutaten:

Pandoro classico, Creme aus Moscato d'Asti DOCG Wein

Zubereitung:

Sehr einfach zuzubereiten: Den Pandoro horizontal in 4 - 5 Scheiben schneiden. Die Crème mit Moscato d'Asti DOCG in einem Wasserbad abkühlen lassen und dann jede Seite der Scheiben Pandoro damit beträufeln. Legen Sie die Scheiben übereinander und drehen Sie sie leicht, damit die Spitzen nicht übereinstimmen: So sieht der Pandoro aus wie ein Weihnachtsstern. Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Der perfekte Wein für das Dessert Ihres Weihnachtsmenüs

Entkorken Sie einen Moscato d'Asti DOCG und Sie können nur alle glücklich machen: Beständigkeit bei der Verfeinerung der süßen und köstlichen zuckerhaltigen Noten wird die Kombination erhaben machen.

Ein zusätzlicher Tipp für Ihre Festansprachen? Spumante Blanc de Blancs Dry: Für einen Aperitif vor dem Essen oder für einen letzten Toast, bevor Sie sich verabschieden: Dieser Sekt enttäuscht nicht! Eine sehr feine Perlage, berauschende Düfte und überwältigende Frische, er hat alle Qualitäten, um jede Essen in eine Party zu verwandeln. Schauen Sie sich das Etikett mit seinen kostbaren goldenen Friesen an, die hell und glänzend sind, um die Festtagsluft zu erahnen: Wählen Sie den Blanc de Blancs Dry, um Ihre Festtafel zu einem besonderen Erlebnis zu machen!

Photo credit: Blue moon in her eyes on Foter.com / CC BY | avlxyz on Foter.com / CC BY-SA